Harmonische Weihnachten

Das wünschen wir uns doch irgendwie alle. Ein friedliches Miteinander zum Fest der Liebe.

Nun manchmal kommt es vielleicht zu Meinungsverschiedenheiten. Das ist auch o.k.

Denn wir alle haben ja unsere eigene Meinung und damit auch unsere eigenen Gedanken.

Nun wollen wir aber nicht nur so tun, als wären wir fröhlich und innerlich kochen wir vor Wut.

Sondern von innen heraus strahlen und sich füreinander freuen.

Wie funktioniert das?

Mit der Wertschätzung, ja das hast du richtig gelesen.

Die Achtsamkeit deinem Gegenüber.

 

Das kann man einfach auch an einem gemütlichen Nachmittag feierlich zelebrieren.

Jeder nimmt sich einen Zettel und schreibt liebe Worte und was er oder sie an dem gegenüber schätzt.

Am Ende lest ihr es laut vor und gebt euch so sehr viele aufmunternde Worte.

Bedenke, du kannst aus einer Meinungsverschiedenheit die eine Richtung wählen, dass erstmal Funkstille ist und ihr euch nicht mehr beachtet oder ihr benutzt eure positive Energie und gebt euch einfach ein paar Komplimente.

Denn Worte sind nicht einfach nur Worte.

Worte, die Liebe beinhalten, sind der Klang deiner Stimme mit Freude und Harmonie, welches du als Geschenk automatisch weitergibst. Und das was der Empfangene erhält, ist das schönste Geschenk überhaupt. Den Respekt, die Liebe, die Achtsamkeit und zusammengefasst ist es die Gemeinschaft und Freundschaft.

Wenn wir jetzt wieder an Weihnachten denken, ist es dir das nicht wert, ein paar warme Worte zu verteilen?

Nun, die Gemeinschaft ist etwas so wertvolles. Wie kann man diese nochmals mehr stärken?
Gemeinsam neue Dinge ausprobieren und zusammen Spaß haben.

Wenn es Schlittschuhlaufen ist, na dann ab auf die Eisbahn. Oder ihr schlendert mal auf einem anderen Weihnachtsmarkt gemütlich herum.

Oder, ihr backt alle gemeinsam eure Lieblingsplätzchen und schmückt das Haus zu einem wunderschönen Weihnachtsparadies.

Gestaltet Rituale auf die ihr euch freut, wie ein Kind. Das schreibe ich bewusst, denn das innere Kind steckt in uns allen.
Und Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern der Weihnachtszauber bringt unsere Augen zum Strahlen.

Und das in einer Gemeinschaft zu erleben und in Harmonie ist unvergesslich.

Schreibt gemeinsam eine Dankbarkeitsliste und füllt sie mit tollen Ereignissen und Erlebnissen für die ihr absolut dankbar seid.


Umarmt euch mindestens 10 mal am Tag. Denn auch das sorgt für eine tolle Gemeinschaft.
Was löst eine Umarmung aus, wir fühlen uns geborgen und sicher. Wohlbehütet und beachtet und vor allem geliebt. Je öfter wir dieses Gefühl hervorrufen, umso stärker und harmonischer ist die Gemeinschaft und die Harmonie.


Das waren ein paar Tipps für eine ganz besinnliche Weihnachtszeit mit euren Lieben. Genießt die Zeit und seid füreinander da.

Jetzt heißt es HO HO HO Fröhliche Weihnachten ihr Lieben.

Eure Nina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.